Thronfolge in Eswatini und mindestens 11 potentielle Indlovukazi

Thronfolge in Eswatini und mindestens 11 potentielle Indlovukazi

Die Thronfolge in Eswatini (vormals Swasiland/Swaziland) folgt ihren eigenen Regeln und Traditionen vergangener Jahrzehnte. Über sie entscheidet der sog. Liqoqo nach dem Ableben des Königs.

Thronfolge im Falle des Ablebens des Königs

Der König kann weder zu Lebzeiten noch mit einer Verfügung nach seinem Tod seinen Nachfolger selbst ernennen.

Liqoqo

Es ist die Aufgabe des unabhängigen traditionellen Sonderrats namens Liqoqo über die Thronfolge im Königreich Eswatini zu entscheiden.

Der Liqoqo ist ein innerer Rat aus 23 Mitgliedern der Königsfamilie und von Stammeshäuptlingen des Landes. Er wird allerdings nicht nur im Hinblick auf die Thronnachfolge aktiv, sondern hat auch weitere Funktionen. Der Liqoqo ist das oberste traditionelle Beratungsgremium des Königreichs, das auch als Ständiger Ausschuss des Swazi-Nationalrats bekannt ist. Diese Gruppe regelt Angelegenheiten, die das traditionelle Recht und die Bräuche der Swazi betreffen.

Indlovukazi

Dieser Sonderrat entscheidet nach dem Ableben des Königs, welche Ehefrau des Königs nunmehr die “Große Frau” und “Indlovukazi” (Elefantin/Königsmutter) sein soll.

Der Sohn dieser “großen Frau” wird dann automatisch der nächste König des Königreichs.

Idealerweise hat diese Ehefrau des Königs auch nur einen Sohn.

Inkhosi, yinkhosi ngenina

a king is king through his mother

ein König wird König durch seine Mutter


Die “Große Frau” wird also erst nach dem Tod des Königs ausgewählt.

Was macht die Indlovukazi aus?

Es heißt, diese Frau muss einen guten Charakter haben. Der Charakter der Frau beeinflusst also maßgeblich die Chancen ihres Sohns, zum König des Landes aufzusteigen.

Nach der Swazi-Kultur kann also ein Sohn des Königs nicht neuer König des Landes werden, wenn seine Mutter keinen guten Ruf hat.

Die “große Frau” darf weiterhin nicht den Mädchennamen Nkhosi-Dlamini tragen, da Dlamini der Name des königlichen Hauses von Eswatini ist.

Sie darf weiterhin keine der rituellen Ehefrauen sein, weshalb der älteste Sohn folglich nie der neue König sein wird.

Der Königliche Rat Liqoqo spielt also eine Schlüsselrolle bei der Auswahl und Bestimmung der Thronfolge im Königreich Eswatini.

Was macht den neuen König aus?

Der neue König muss unverheiratet sein, und wenn er noch minderjährig ist, übernimmt seine Mutter zunächst die Regentschaft bis der Kronprinz volljährig wird um dann zum neuen König gekrönt zu werden.

Im Übrigen sind es die Eigenschaften und der Charakter seiner Mutter, die ihn zum König werden lassen.

Die rituellen Ehefrauen und die Clans – Tesulamsiti

Die ersten beiden Frauen eines Swazi-Königs werden von den Nationalräten für ihn ausgewählt. Diese beiden Ehefrauen haben spezielle Funktionen in den traditionelle Ritualen und ihre Söhne können niemals Könige werden, weil sie nicht zur grossen Ehefrau ernannt werden.

Die beiden rituellen Ehefrauen des derzeitigen Königs Mswati III. sind Inkhosikati LaMatsebula und Inkhosikati LaMotsa.

Die erste rituelle Ehefrau muss Mitglied des Matsebula-Clans sein, die zweite des Motsa-Clans, daher auch ihre Namen. Diese Frauen sind auch als “Tesulamsiti” bekannt.

Liphovela und Ludvendve

Eine königliche Verlobte heißt “Liphovela” oder “Braut”. Sie werden von Verlobten zu Vollfrauen, sobald sie schwanger werden, wenn der König sie dann gewöhnlich heiratet.

Die traditionelle Ehe, bekannt als “Ludvendve” (Ehe mit dem König), folgt jedoch erst später.

Polygamie

In der traditionellen Swazi-Kultur wird vom König erwartet, daß er eine Frau aus jedem Clan heiratet, um die Beziehungen zu jedem Teil des Landes zu festigen.

Dies bedeutet, dass der König viele Frauen haben muss.

Auch die Thronfolge erfordert, dass der König entsprechend viele Kinder, bzw. Söhne hervorbringt, um die Thronfolge im Falle seines Ablebens zu sichern.

Geschichte der Thronfolge in Eswatini

Eswatini war schon immer ein Land der Könige. Seit dem Aufbau der Nation hat eine Reihe von Königen das Volk geführt.

Während des 15. und 16. Jahrhunderts wanderten Afrikaner mit Nguni-Abstammung unter der Führung von Dlamini III und unter Ngwane III Mitte des 18. Jahrhunderts aus Zentralafrika nach Süden aus.

Einige von ihnen ließen sich in dem Gebiet nieder, das heute Shiselwini im südlichen Eswatini ist. Diese Leute, die Nkosi Dlamini, wurden dann später als Swazis bekannt. Heute noch werden beide Namen weiter verwendet.

Nkosi bedeutet König und Dlamini ist der Familienname der königlichen Familie.

Die königliche Linie von Dlamini stammt aus dem Jahr 1550.

Während der Regierungszeit von König Mbandzeni bauten die Briten 1879 das Zulu-Königreich ab. Um die Unabhängigkeit zu sichern und die Landnahme durch Südafrika zu vermeiden, veranlasste er eine Reihe von Weide-, Bergbau- und Handelskonzessionen. Dies zog allerdings skrupellose Opportunisten an und führte ironischerweise zum Verlust der territorialen Unabhängigkeit, als Konzessionen in der Landpartition von 1907 in Eigentumsrechte umgewandelt wurden.

Bis 1894 wurde das Königreich von einer provisorischen Regierung regiert, die sich aus Buren, Briten und Swazi zusammensetzte. Zu diesem Zeitpunkt wurde Eswatini (damals noch Swasiland) unter König Bhunu ein Protektorat Südafrikas, und als Großbritannien 1902 den Anglo-Burenkrieg gewann, verwaltete diese Macht das Land als Protektorat bis zur Unabhängigkeit 1968.

Königin Gwamile, die Regentin war bis König Sobhuza II. den Thron bestieg, glaubte fest an Bücher und Bildung als Grundlage für das Wachstum der Nation.

Nach der Grundschule besuchte der junge Sobhuza, der Vater des heutigen Königs Mswati III, das Lovedale Mission College in der Kapprovinz von Südafrika.

Der junge Sobhuza mit seiner Mutter als er noch nicht für die Thronfolge vorgesehen war.

Der junge Sobhuza, 1907. Sobhuza mit seiner eigenen Mutter Lomawa Nxumalo. Bis 1921 regierte seine Großmutter während der britischen Ära die inneren Angelegenheiten der Swazi. (Bildnachweis: ENTC)

Shobuza II. wurde schliesslich der am längsten regierende Monarch der Welt und widmete sich während seiner gesamten Herrschaft der Wiedererlangung des verlorenen Landes und der Einrichtung eines Fonds, um dessen Rückkauf zu ermöglichen.

Retrospektiv sagen heute noch viele, dies war eine Zeit der Stabilität, des schnellen Wirtschaftswachstums und der Entwicklung.

Nach Sobhuzas Tod im Jahr 1982 wurde zunächst Königin Dzeliwe Regentin, bis der junge Erbe, Prinz Makhosetive (König Mswati III.), von der Sherborne School in England nach Hause zurückkehrte. Makhosetive bedeutet übrigens: King of Nations.

Im folgenden Jahr 1986 wurde Mswati III. im Alter von nur 18 Jahren als König von Eswatini (damals noch Swasiland) eingesetzt.

Mswati III. hat eine geänderte Verfassung aufgestellt und leitet eine Nation, in der alte Traditionen und Kultur Hand in Hand mit moderner Technologie, wirtschaftlicher Praxis und Infrastruktur arbeiten soll und zugleich Investoren aus aller Welt anzieht.

König Sobhuza II. hatte ca. 70 Ehefrauen und 210 Kinder – die Angaben hierzu wechseln allerdings. Zu seinem Tod sollen angeblich ca. 1.000 Enkelkinder zu verzeichnen gewesen sein.

Über entsprechend viele (Halb-) Geschwister verfügt der derzeitige König Mswati III.

Er selbst ist 15 mal verheiratet und darüber hinaus verlobt.

Allerdings sind manche Ehefrauen bereits verstorben oder haben den königlichen Haushalt verlassen. Er hat mehr als 30 Kinder und 6 Enkelkinder (Stand: August 2020).

Es ist also ein gewisse Auswahl an potentiellen Großen Frauen sowie Thronfolgern vorhanden für den Fall des Ablebens des derzeitigen Königs. Im Übrigen ist davon auszugehen, dass er bis auf Weiteres auch weiterhin weitere Frauen zu Ehefrauen nehmen wird soweit Nachwuchs unterwegs ist.

Hier gehts zum Blog
Hier gehts zum Blog

sanibonani

Hallo lieber Leser, mein Name ist Ellen und ich bin die Erfinderin und Macherin hinter diesen Beiträgen. Als Abenteuerin, Autorin, Travel & Hiking Coach und wanderbare Reisebegleiterin verbinde ich mich gerne mit Menschen, die gerne Neues entdecken & erleben wollen und somit ihre persönlichen Träume Wirklichkeit werden lassen. Ich wünsche mir, dass der Artikel Dir interessante und wertvolle Informationen geliefert hat. Sollte etwas fehlen, falsch oder veraltet sein oder Du hast Verbesserungsvorschläge, freue ich mich über eine Nachricht von Dir. Vielen lieben Dank und viel Freude bei der weiteren Lektüre von anderen Beiträgen. Bis bald, Deine Ellen.

Hast Du das schon gewusst ?

Die Ehefrauen des Königs von Eswatini und die Kinder und Enkelkinder

Die Ehefrauen des Königs von Eswatini und die Kinder und Enkelkinder

Corona und Eswatini (Swasiland) Einreise nach dem 1.10.2020 unter Berücksichtigung der Covid-19 Regularien und Anforderungen

Corona und Eswatini (Swasiland) Einreise nach dem 1.10.2020 unter Berücksichtigung der Covid-19 Regularien und Anforderungen

Mietwagen Südafrika & Eswatini – alles über das Mieten, 1  Wegmieten, Verkehrsregeln, Führerschein und weitere viele wichtige Tipps inkl. Checkliste

Mietwagen Südafrika & Eswatini – alles über das Mieten, 1 Wegmieten, Verkehrsregeln, Führerschein und weitere viele wichtige Tipps inkl. Checkliste

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Anstehende Veranstaltungen

  1. Camp Fire Festival @Mlawula Nature Reserve Eswatini

    Oktober 30 @ 14:00 - November 1 @ 18:00
  2. Ekuphileni Farmer’s Market OKTOBER 2020

    Oktober 31 @ 09:00 - 11:30
  3. NHSe walk – Sonntag, 1 November 2020, Mgogodla Ridge Eswatini

    November 1 @ 07:30 - 13:00
  4. Birding @Mabuda Farm Eswatini

    November 29 @ 07:00 - 13:00
  5. Boxing Day 2020

    Dezember 25
  6. 4rd Edition of The Birding Spectacular

    Januar 23, 2021 - Januar 24, 2021
  7. Birding @Malolotja Nature Reserve

    Februar 21, 2021 @ 07:00 - 13:30

Unterstütze sanibonani.de und LIKE die Seite auf Facebook

Sichere Dir Dein AirBnB Guthaben für Deine erste Buchung auf AirBnB

wer schreibt hier eigentlich ?

Wandern Eswatini

Musik in Deinen Ohren: hier gehts zu Deiner perfekten Roadtrip Playliste

Mypinkbumper Radio
Klicke auf das Bild um den Radiosender zu starten

Willst Du Dich mehr austauschen ? Komm’ in unsere Facebook Community

Facebook Icon
Klicke auf das Bild um zur Gruppe zu gelangen

 

Der neueste Klatsch aus dem Königreich

Neues auf Instagram

Finde einen günstigen Flug bei Skyscanner

Finde einen günstigen Mietwagen über billiger-mietwagen.de

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Nutze eine vorteilhafte Kreditkarte auf Reisen

Sei gewappnet auf Reisen in Zeiten von Corona

Finde hier tolle Puzzle Bilder aus Eswatini

Checke deine Krankenversicherung für Reisen ausserhalb von Europa