Corona und Eswatini (Swasiland) Einreise nach dem 1.10.2020 unter Berücksichtigung der Covid-19 Regularien und Anforderungen

Corona und Eswatini (Swasiland) Einreise nach dem 1.10.2020 unter Berücksichtigung der Covid-19 Regularien und Anforderungen

Trotz Corona ist die Einreise nach Eswatini (Swasiland) nach dem 01.10.2020 unter gewissen Bedingungen für gewisse Nationalitäten bzw. Herkunftsländer wieder möglich.

Nach mehr als 6 Monaten Lockdown im Zuge der weltweiten Corona Pandemie Maßnahmen, wurden nun per 01.10.2020 die internationalen Grenzen wieder bedingt geöffnet.

Die Ministerin für Gesundheit von Eswatini LIZZIE NKOSI hat hierzu am 29.09.2020 entsprechende Richtlinien und Hinweise erlassen, die nachfolgend sinngemäß wiedergegeben werden:

Die COVID-19-Pandemie ist weltweit weiterhin ein bedeutendes Problem der öffentlichen Gesundheit. Das Königreich Eswatini wurde hiervon nicht verschont.

Obwohl insgesamt in Afrika sowie in Eswatini selbst ein Rückgang zu beobachten ist, besteht immer noch ein hohes Risiko für eine zweite Welle, wie sie in vielen Ländern der Welt zu beobachten ist. Dies ist größtenteils auf die Aufhebung der Beschränkungen und Restriktionen zurückzuführen, unter anderem auch durch das Erlauben von internationalen Reisen.

Das Königreich Eswatini verzeichnet trotz des in den letzten Wochen beobachteten Rückgangs der Zahl weiterhin eine Übertragung von Infektionen.

Das Land befindet sich daher immer noch im nationalen Ausnahmezustand. Dieser wurde vorerst bis für weitere 2 Monate erklärt.

Gleichwohl werden nun Reisebeschränkungen gelockert. Auf nicht notwendige Reisen sollte gleichwohl nach wie vor verzichtet werden.


LEITFADEN FÜR DIE EINREISE UND AUSREISE NACH ESWATINI


Nur die Grenzübergänge, die schon während der Corona Pandemie geöffnet blieben, können weiterhin genutzt werden. Dies sind:

Offene Grenzübergänge zu Südafrika:

  • Ngwenya
  • Mahamba
  • Lavumisa
  • Mananga
  • Matsamo
  • King Mswati 111 International Airport
  • Matsapha Airport

Offene Grenzübergänge zu Mosambik:

Lomahasha

Alle weiteren Grenzübergänge bleiben vorerst geschlossen.

EINREISE ESWATINI

1. Alle Reisenden, die das Königreich Eswatini betreten, werden an den Eintrittspunkten (POE = port of entry) auf Folgendes überprüft.

a. COVID-19-Negativzertifikat (Ergebnis darf nicht älter als 72 Stunden vor der Einreise in das Land sein).
b. Symptome von COVID-19
c. Herkunfts- und Transitland.

2. Reisende, die kein gültiges negatives COVID-19-Ergebnis vorlegen oder COVID- 19 Symptome oder beides zeigen, haben auf eigene Kosten einen COVID-19-Test am POE durchzuführen. Die Kosten für den RT-PCR-Test betragen E 850.00.
3. Reisende müssen sich möglicherweise einer Quarantäne von maximal 14 Tagen oder in Isolation begeben, soweit dies von den “Health Officers” bestimmt wird.

AUSREISE ESWATINI

Für die Ausreise ist ein COVID-19-Test durchzuführen, der nicht älter als 72 Stunden ist.

Das Testen auf COVID-19 erfolgt auf Kosten des Reisenden in einem privaten Labor.

Zur Zeit ist dies möglich bei:

a. Lancet Laboratories Eswatini. Telefon: +268 2404 2368/3108, +268 2505
8593, +268 2416 2046.
Client Services Swaziland: client.services.swaziland@lancet.co.za

b. Ampath Laboratories. Telefon: +268 2505 7803, Mobiltelefon: +268 7659 3590. E-Mail: dhlaminiw@ampath.co.za

Alle Reisenden, die das Königreich Eswatini verlassen, werden vor der Ausreise auf Folgendes überprüft:


a. COVID-19-Zertifikat (nicht älter als 72 Stunden)

b. Symptome von COVID-19

c. Bestimmungs- und Transitland.

Wenn festgestellt wird, dass COVID-19-Symptome vorliegen, darf der Reisende das Land nicht verlassen, und das Protokoll für COVID-19-Tests wird durchgeführt. Die Tests werden auf eigene Kosten durchgeführt.

Die Regierung des Königreichs Eswatini möchte somit sicherstellen, dass alle Reisende während ihres Besuchs einen sicheren und COVID-freien Aufenthalt haben.

5 Must Do’s in Eswatini wegen Corona

Von allen Reisenden und Bewohnern wird erwartet, dass sie die folgenden 5 MUST DO’s einhalten:

  1. Im öffentlichen Raum sind Masken zu tragen. Dies ist im Königreich Eswatini obligatorisch. Dies schützt nicht nur einen selbst, sondern auch andere Infektionen.
  2. Die Hände sind häufig für mindestens 40 Sekunden lang mit Seife und fließendem Wasser zu waschen, alternativ sind Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis zu benutzen. Saubere Hände sind wichtig, da Menschen oft ihr Gesicht berühren oder sich die Augen reiben und so der Virus Zugang in den Körper erlangen kann.
  3. Distanz zu anderen Menschen halten: der Abstand muss mindestens 1 m zu einer anderen Person betragen. Je größer die Entfernung, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, von einer infektiösen Person infiziert zu werden.
  4. Die „Drei C’s” sind zu vermeiden: Closed spaces with poor ventilation (Geschlossene Räume mit schlechter Belüftung) . Crowded places with many people near each other (geschäftige Orte mit vielen Menschen dicht beieinander) und Close-contact setting such as close-range conversations (Abstandsloses Verhalten zu anderen wie zum Beispiel Konversation ohne Distanz). Eine Kombination dieser 3 Cs kann zu einem erhöhten Übertragungsrisiko des Virus führen.
  5. Bevorzuge Veranstaltungen im Außenbereich – soweit eine Veranstaltung, für deren Durchführung die Einhaltung der weiteren COVID-19 Regularien einzuhalten sind, ansteht, sollte diese immer eher draußen als drinnen stattfinden.

Diese Must Do’s gelten zu jeder Zeit.

Eine Liste über Hochrisikoländer mit beschränkten Einreisebestimmungen wie sie in Südafrika besteht, wurde nicht in Eswatini veröffentlicht.

Besonderheiten Corona Einreise Südafrika:

Südafrika hat ebenfalls am Donnerstag , dem 1. Oktober 2020 zum ersten Mal seit mehr als sechs Monaten die internationalen Grenzen geöffnet. Dies erfolgte im Zuge der Einführung des Level 1 der Corona Maßnahmen in Südafrika.

Der Minister für internationale Beziehungen und Zusammenarbeit, Naledi Pandor, sagte in einer Pressekonferenz am Mittwoch, dem 30.09.2020, dass die Infektionsrate des Landes gesunken ist und das Land zu einer „normaleren“ Situation zurückkehren kann.

Die Regierung von Südafrika hat hierzu eine Liste von Ländern mit hohem und niedrigem Risiko erstellt, die sich weiter unten befindet.

Sog. Hochrisikoreisende kommen aus Ländern mit einer höheren Anzahl von Covid-19-Infektionen und gemeldeten Todesfällen im Vergleich zu Südafrika.

Reisende mit mittlerem Risiko kommen aus Ländern mit einer relativ gleichen Anzahl von Infektionen und Todesopfern wie SA.

Reisende mit geringem Risiko stammen offensichtlich aus Ländern mit einer geringeren Anzahl von Covid-19-Infektionen und einer geringeren Zahl von Todesopfern als SA.

Diese Liste wird fortan regelmäßig aktualisiert und alle zwei Wochen überprüft, sagte Pandor.

Hierbei gilt es zu beachten, dass Urlaubsreisende aus Hochrisikoländern nicht gestattet sind.

Die Ausnahme bilden Geschäftsreisende sowie Diplomaten, Repatriierte, Investoren und Personen, die am Profisport teilnehmen.

Reisende, die das Land besuchen möchten, müssen einen PCR-Test (Polymerase Chain Reaction) durchführen, der nicht älter als 72 Stunden ab dem Zeitpunkt der Abreise aus dem Herkunftsland ist”, sagte Pandor.

“Der Test muss von einem zertifizierten Arzt durchgeführt werden und den Namen und die Unterschrift der Person haben, die den Test durchgeführt hat.”

Bei der Ankunft werden Reisende auf Covid-19-Symptome und auf mögliche Kontakte mit Personen untersucht, die Covid-19 positiv sind.

Reisende müssen auch einen Nachweis über die Adresse der Unterkunft vorlegen, falls sie in Isolation müssen.

Diejenigen, bei denen nach der Einreise festgestellt wurde, dass sie Covid-19 haben, müssen sich auf eigene Kosten 10 Tage lang isolieren.

Eine Reiseversicherung ist für alle Reisenden obligatorisch.

Wenn der Reisepass des Reisenden aus einem Hochrisikoland angibt, dass er vor der Abreise mindestens 10 Tage in einem Niedrigrisikoland verbracht hat, wird davon ausgegangen, dass er aus einem Niedrigrisikoland ankommt.

Liste Hochrisikoländer Südafrika (High Risk Countries South Africa)

Innenminister Aaron Motsoaledi sagte, dass die folgenden Länder als risikoreich gelten, in denen Reisende zu Urlaubszwecken nicht nach Südafrika dürfen (Stand: 01.10.2020):

  • Albania
  • Argentina
  • Armenia
  • Austria
  • Bahrain
  • Belgium
  • Bolivia
  • Bosnia and Herzegovina
  • Brazil
  • Chile
  • Columbia
  • Costa Rica
  • Croatia
  • Czech Republic
  • Denmark
  • Ecuador
  • France
  • Georgia
  • Greece
  • Guatemala
  • Guyana
  • Honduras
  • Hungary
  • Iceland
  • India
  • Iran
  • Iraq
  • Ireland
  • Israel
  • Jamaica
  • Jordan
  • Kuwait
  • Lebanon
  • Luxemburg
  • Maldives
  • Malta
  • Mexico
  • Moldova
  • Montenegro
  • Nepal
  • Netherlands
  • North Macedonia
  • Oman
  • Palestine
  • Panama
  • Paraguay
  • Peru
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Romania
  • Russia
  • Slovakia
  • Suriname
  • Switzerland
  • Ukraine
  • United Emirates
  • United Kingdom
  • USA
  • Venezuela

Weil Eswatini regelmäßig nicht direkt angeflogen wird, sondern die Eireise per Flugzeug via Südafrika erfolgt, kann diese Liste ggf. von Bedeutung sein.

sanibonani

Hallo lieber Leser, mein Name ist Ellen und ich bin die Erfinderin und Macherin hinter diesen Beiträgen. Als Abenteuerin, Autorin, Travel & Hiking Coach und wanderbare Reisebegleiterin verbinde ich mich gerne mit Menschen, die gerne Neues entdecken & erleben wollen und somit ihre persönlichen Träume Wirklichkeit werden lassen. Ich wünsche mir, dass der Artikel Dir interessante und wertvolle Informationen geliefert hat. Sollte etwas fehlen, falsch oder veraltet sein oder Du hast Verbesserungsvorschläge, freue ich mich über eine Nachricht von Dir. Vielen lieben Dank und viel Freude bei der weiteren Lektüre von anderen Beiträgen. Bis bald, Deine Ellen.

Hast Du das schon gewusst ?

Die Ehefrauen des Königs von Eswatini und die Kinder und Enkelkinder

Die Ehefrauen des Königs von Eswatini und die Kinder und Enkelkinder

Thronfolge in Eswatini und mindestens 11 potentielle Indlovukazi

Thronfolge in Eswatini und mindestens 11 potentielle Indlovukazi

Mietwagen Südafrika & Eswatini – alles über das Mieten, 1  Wegmieten, Verkehrsregeln, Führerschein und weitere viele wichtige Tipps inkl. Checkliste

Mietwagen Südafrika & Eswatini – alles über das Mieten, 1 Wegmieten, Verkehrsregeln, Führerschein und weitere viele wichtige Tipps inkl. Checkliste

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Anstehende Veranstaltungen

  1. Camp Fire Festival @Mlawula Nature Reserve Eswatini

    Oktober 30 @ 14:00 - November 1 @ 18:00
  2. Ekuphileni Farmer’s Market OKTOBER 2020

    Oktober 31 @ 09:00 - 11:30
  3. NHSe walk – Sonntag, 1 November 2020, Mgogodla Ridge Eswatini

    November 1 @ 07:30 - 13:00
  4. Birding @Mabuda Farm Eswatini

    November 29 @ 07:00 - 13:00
  5. Boxing Day 2020

    Dezember 25
  6. 4rd Edition of The Birding Spectacular

    Januar 23, 2021 - Januar 24, 2021
  7. Birding @Malolotja Nature Reserve

    Februar 21, 2021 @ 07:00 - 13:30

Unterstütze sanibonani.de und LIKE die Seite auf Facebook

Sichere Dir Dein AirBnB Guthaben für Deine erste Buchung auf AirBnB

wer schreibt hier eigentlich ?

Wandern Eswatini

Musik in Deinen Ohren: hier gehts zu Deiner perfekten Roadtrip Playliste

Mypinkbumper Radio
Klicke auf das Bild um den Radiosender zu starten

Willst Du Dich mehr austauschen ? Komm’ in unsere Facebook Community

Facebook Icon
Klicke auf das Bild um zur Gruppe zu gelangen

 

Der neueste Klatsch aus dem Königreich

Neues auf Instagram

Finde einen günstigen Flug bei Skyscanner

Finde einen günstigen Mietwagen über billiger-mietwagen.de

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Nutze eine vorteilhafte Kreditkarte auf Reisen

Sei gewappnet auf Reisen in Zeiten von Corona

Finde hier tolle Puzzle Bilder aus Eswatini

Checke deine Krankenversicherung für Reisen ausserhalb von Europa