Die besten Bird Watching Orte in Eswatini –  unvergessliche Vogelbeobachtungen im Königreich #birding

Die besten Bird Watching Orte in Eswatini – unvergessliche Vogelbeobachtungen im Königreich #birding

Birding (Vogelbeobachtungen in Eswatini (ehemals Swasiland) ist eine gute Gelegenheit die Natur auf eine entschleunigte Art und Weise im Königreich zu erleben.

Das Königreich Eswatini ist zwar ein kleines Land, kann aber mit einer großen Vogelliste von insgesamt 507 Arten (Stand: April 2020) mit seinen Nachbarn allemal mithalten.

Auf nur 17.360 Quadratkilometern finden sich erstaunlich viele unterschiedliche Lebensräume:

Von kühlen, feuchten Berggipfeln im Nordosten bis hin zu ursprünglichen trockenen Flusswäldern im Westen und Südwesten.

Aussichtspunkt Malolotja Nature Reserve
Aussichtspunkt Malolotja Nature Reserve

Highveld

Das Swazi Highveld im Nordwesten des Landes ist Teil der Drakensberg- Ausläufer. Hier gibt es steile bewaldete Schluchten und unendliche Wiesen.

Während das Highveld nicht so viele verschiedene Vogelarten hat wie das Lowveld, beherbergt es dafür viele seltene Arten.

Dies bedeutet, dass man mehr Chancen hat, etwas zu entdecken, das anderswo schwer zu finden ist.

Malolotja Nature Reserve

In den bergigen Wiesen der Malolotja-Wasserfälle (zusammen mit den Mantenga-Wasserfällen und der Mahamba-Schlucht) befindet sich beispielsweise eine Brutkolonie des seltenen Glattnackenibis (Southern Bald Ibis).

Andere bemerkenswerte Vögel, die im Malolotja Nature Reserve gefunden wurden, sind:

  • Schakalbussard (Jackal Buzzard),
  • Buff-gestreifter Chat (Buff-streaked Chat),
  • Stanley Trappe (Denham’s Bustard),
  • Rotflügelfrankolin (Scleroptila levaillantii)
  • Sekretär (Secretarybird)
  • Paradieskranich (Blue Crane)

Malolotja ist auch bekannt als Brut-Ort für die Stahlschwabe (blue swallow).

Es gibt eine kleine Anzahl von Gurneys Honigfresser (Gurneys Sugarbird), die an Hängen brüten, an denen die Protea- Bäume wachsen. Der Erdspecht (Ground Woodpecker) ist ebenfalls charakteristisch für die Region.

Phophonyane Falls Nature Reserve

Das Phophonyane Falls Nature Reserve liegt etwa 10 km nördlich des Piggs Peak mit wunderbar angelegten Wanderwegen und dem Phophonyane Wasserfall.

Ausschau sollte man halten nach den grünen und roten Narina Trogon (Apaloderma narina) und dem Kronenadler (crowned eagle).

Middleveld

Das Middleveld besteht aus sanften Hügeln und Flusstälern. Hier kann man den Grünen Tropfenfink finden. Ein Großteil der Laub-Savanne und des Waldes des Middlevelds ist durch Land- und Forstwirtschaft verloren gegangen oder degradiert worden. Aber es gibt noch zahlreiche unberührte Gebiete mit fantastischer Vogelbeobachtung.

Mantenga Nature Reserve


Das Mantenga Nature Reserve befindet sich im malerischen Ezulwini-Tal zwischen den atemberaubenden Gipfeln des Execution Rock und Sheba’s Breast.

Das Reservat ist 725 Hektar groß und beheimatet eine Vielzahl von vorwiegend mittelgroßen Arten.

Mantenga ist u.a. Heimat für verschiedene Zugvögel wie

  • Riedscharbe (Reed Cormorant),
  • Weißbrustkormoran (White-breasted Cormorant),
  • Zwergtaucher (Little Grebe) und
  • Zwergssperber (Little Sparrowhawk).

Mlilwane Wildlife Sanctuary

Das Mlilwane Wildlife Sanctuary ist das meistbesuchte Reservat des Landes und der Pionier des Naturschutzes in Eswatini. Das Reservat wird von Big Game Parks verwaltet und liegt im Ezulwini-Tal zwischen Mbabane und Manzini. Es ist Lebensraum für eine reiche Vogelwelt. Das Gebiet erstreckt sich über 4.000 Hektar mit teils sehr abgelegenen Gegenden und Wäldern.

Der Fischadler (Fish Eagle) sowie der Glanzhaubenturako (Purple Crested Turaco) können im Mlilwane gesichtet werden. Letzterer ist auch der Nationalvogel des Landes.

Mlilwane ist bekannt als Heimat des Bienenfressers mit weißer Front (White-Fronted Bee-Eater), der Halbmondtaube (red-eyed dove), der Brozeflecktaube (Emerald-spotted Dove ) und des auffälligen schwarz-weißen Kaffernadlers (Verreaux-Adlers).

Im Mlilwane Wildlife Sanctuary sind geführte Vogelbeobachtungstouren am Aktivitätendesk buchbar.

Lowveld

Das Lowveld ist der am wenigsten entwickelte Teil des Landes, der größtenteils aus einer Knobthorn-Marula-Savanne mit bewaldeten Flusstälern besteht.

Der Eisenholz- Wald im Mlawula Nationalpark ist spektakulär. Er beheimatet zum Beispiel den Afrikanischen Broadbill (African Broadbill) und den Rotbauchwürger (Red-Billed Helemetshrike).

Es gibt wahrscheinlich keinen besseren Ort auf der Welt, um den seltenen und wunderschönen Perlastrild (Pink-throated Twinspot) zu sehen als das Swazi Lowveld.

Der Flechtenfeinsänger (Rudds Apalis) ist besonders im Süden ansässig.

Das Königreich Eswatini ist zudem reich an Raubvögeln mit 48 verschiedenen Arten.

Es gibt wenig natürliches stehendes Wasser im Lowveld. Die Stellen, an denen stehende Gewässer vorhanden sind, ist in der Regel die Zuckerrohrproduktion, zum Beispiel in Big Bend (wo im Mhlosinga Nature Reserve über 300 Arten erfasst wurden), nicht weit.

Eswatinis östliche Grenze zu Mosambik zieht sich durch das Lubombo-Gebirge, das sich auf bis zu 780 m erhebt. Es gibt spektakuläre abgelegene Täler, die bis zur Grenze nach Mosambik reichen.

Die Lubombos sind auch berühmt für eine Reihe alter Höhlen aus der Steinzeit, die bis zu 100.000 Jahren alt sind.

Das Eswatini Lowveld ist voller verschiedener Arten: Vor allem während der oft regnerischen Sommermonate können an einem Tag bis zu 100 Arten gesehen werden.

Hlane Royal National Park

Der Hlane Royal National Park ist der größte Park des Landes und ein Paradies für Vogelbeobachter. Es liegt nordöstlich von Manzini im Lowveld-Gebiet von Eswatini und grenzt im Osten an das Mbuluzi Game Reserve sowie das Mlawula Nature Reserve.

Im Hlane Royal National kann man nicht nur Löwen, Elefanten und Nashörner beobachten, sondern auch eine vielfältige Vogelwelt, mit teils einigen Besonderheiten.

Der Bateleur-Adler (Bateleur eagle) und Karminspint (Southern Carmine Bee-eater) finden hier ihren Lebensraum.

Aber vor allem die Geier gehören zu den Highlights des Parks.

Im Hlane sind zu finden:

  • Kapgeier (Cape Vulture),
  • Kapuzengeier/Kappengeier (Hooded Vulture),
  • Ohrengeier (Lappet-faced Vulture) und
  • Weißrückengeier (Gyps africanus).

Auch der Nationalvogel von Eswatini befindet sich in den waldigen Gebieten des Parks: der Glanzhaubenturako (purple crested turaco) – der in der siSwati-Sprache Ligwalagwala heißt.

Einer der größten fliegenden Vögel der Welt, der Marabu-Storch ist im Hlane oft zu sehen. Unweit des Hauptcamps befinden sich auch seine Brutstätten.

Im Hlane sind geführte Vogelbeobachtungstouren am Aktivitätendesk buchbar.

KaMsholo Bushveld Safari

KaMsholo Bushveld Safari (vormals Nisela Game Reserve) in der Nähe von Big Bend ist ein weiteres Reservat mit beeindruckender Tier- und Vogelwelt. Vom Grenzübergang Lavumisa / Golela bis KaMsholo sind es lediglich 40 km.

Das Schutzgebiet steht seit Anfang 2020 unter der Verwaltung von Big Game Parks.

In dem Gebiet gibt es (bisher) keine gefährlichen Wildtiere (mehr), nachdem vor vielen Jahren die noch verbliebenen Löwen in den Royal Hlane National Park umgesiedelt wurden.

In dem Gebiet wurden mehr als 300 Vogelarten gesichtet.

Sehenswert sind hier:

  • Rotschnabel-Madenhacker (Red-billed Oxpecker),
  • Haubenbarbet (Crested Barbet) und
  • Gelbfrontkanarienvogel (Yellow-fronted Canary).

Hier kann man auch den größten flugunfähigen Vogel der Welt beobachten: den Strauß (oestrich).

Mbuluzi Game Reserve

Das Private Reservat mit seiner herrlichen Landschaft und tollen Begegnungen mit Wildtieren ist eines der best geführten Reservate im Land. Mbuluzi Game Reserve ist auch der perfekte Ort, um wunderschöne Vögel beobachten zu können. Das Reservat wird vom majestätischen Mbuluzi Fluss und dem historischen Lubombo-Gebirge gesäumt und bietet einen bemerkenswerten Vogellebensraum mit über 300 Arten.

Zu den besonders interessanten Vogelarten im Mbuluzi Game Reserve gehören u.a.:

  • Graukopfliest (Grey-hooded Kingfisher),
  • Graurückendommel (Dwarf Bittern),
  • Kräuselhauben-Perlhuhn (Crested Guineafowl),
  • Narina Trogon,
  • Pel Fischeule (Pels Fishing Owl) und
  • Schafstelze (Yellow Wagtail),
  • Weißbart-Seeschwalbe (Whiskered Tern).

Mkhaya Game Reserve

Das Mkhaya Game Reserve ist ein exklusives privates Wildreservat in der Nähe von Manzini und steht unter der Verwaltung von Big Game Parks.

Es ist der einzige Ort in Eswatini, an dem der Kuckuck (common Cuckoo) zu sehen ist. Mit etwas Glück kann man im Mkhaya die winzige afrikanische Zwergohr/Waldkauz-Eule (African scops owl) finden.

Mlawula Nature Reserve

Ein weiteres gutes Vogelbeobachtungsgebiet im Lowveld ist das Naturschutzgebiet Mlawula, nördlich der Stadt Simunye und hinter dem Mbuluzi Game Reserve gelegen.

Vogelbeobachter, die die Graurückendommel (Dwarf Bittern) oder die Weißbart-Seeschwalbe (whiskered tern) sehen möchten, sollten das Mlawula ansteuern, diese Vögel in Eswatini nur hier und im benachbarten Mbuluzi zu sehen sind.

Darüber hinaus ist das Mlawula Nature Reserve der einzige Ort im Land, an dem man

  • Grauen Sonnenvogel (Grey Sunbird or Mouse-coloured Sunbird),
  • Europäischen Nachtschwärmer / Nachtschwalbe (European Nightjar) und
  • Rußseeschwalbe (Sooty Tern)

findet.

Beste Reisezeit für Vogelbeobachtungen

Dezember bis Februar, also während des Sommers in Eswatini, ist die beste Reisezeit fürs Birding im kleinen Königreich – sowie den angrenzenden Gebieten.

Residente Arten und interafrikanische Migranten wie die Kuckucke sind in vollem Gange. Aber auch die paläarktischen Migranten sind in der Gegend.

Literatur / Bestimmungsbücher

Die gängigen Identifizierungsbücher aus und über Südafrika decken die Vogelwelt in Eswatini ab.

Fernglas und Zubehör

sanibonani

Hallo lieber Leser, mein Name ist Ellen und ich bin die Erfinderin und Macherin hinter diesen Beiträgen. Als Abenteuerin, Autorin, Travel & Hiking Coach und wanderbare Reisebegleiterin verbinde ich mich gerne mit Menschen, die gerne Neues entdecken & erleben wollen und somit ihre persönlichen Träume Wirklichkeit werden lassen. Ich wünsche mir, dass der Artikel Dir interessante und wertvolle Informationen geliefert hat. Sollte etwas fehlen, falsch oder veraltet sein oder Du hast Verbesserungsvorschläge, freue ich mich über eine Nachricht von Dir. Vielen lieben Dank und viel Freude bei der weiteren Lektüre von anderen Beiträgen. Bis bald, Deine Ellen.

Hast Du das schon gewusst ?

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Literaturliste Eswatini 2020 (Swasiland)

Königinmutter Ntombi von Eswatini –  Ndlovukati Queen Ntombi Tfwala of Eswatini

Königinmutter Ntombi von Eswatini – Ndlovukati Queen Ntombi Tfwala of Eswatini

Gedenkpark König Sobhuza II * King Sobhuza II. Memorial Park* und seine 9 Besonderheiten

Gedenkpark König Sobhuza II * King Sobhuza II. Memorial Park* und seine 9 Besonderheiten

Die Hauptstadt Mbabane und ihre Highlights

Die Hauptstadt Mbabane und ihre Highlights

Anstehende Veranstaltungen

  1. Birding Outing @ Dombeya Game Reserve Eswatini

    September 27 @ 06:00 - 13:00
  2. Mlilwane off the beaten track * The Tunnel Hike @NHSE

    Oktober 4 @ 07:30 - 13:30
  3. Mountain Bike: INYATSI Swazi Frontier 2020

    Oktober 8 - Oktober 10
  4. Birding @ Mafuteni Ranch Eswatini

    Oktober 25 @ 07:00 - 13:00
  5. Birding @Mabuda Farm Eswatini

    November 29 @ 07:00 - 13:00
  6. Boxing Day 2020

    Dezember 25
  7. 4rd Edition of The Birding Spectacular

    Januar 23, 2021 - Januar 24, 2021

wer schreibt hier eigentlich ?

Wandern Eswatini

Musik in Deinen Ohren: hier gehts zu Deiner perfekten Roadtrip Playliste

Mypinkbumper Radio
Klicke auf das Bild um den Radiosender zu starten

Willst Du Dich mehr austauschen ? Komm’ in unsere Facebook Community

Facebook Icon
Klicke auf das Bild um zur Gruppe zu gelangen

 

Der neueste Klatsch aus dem Königreich

Neues auf Instagram